Bulls SIX50 EVO 2 im Test

Das Mountainbike ohne Limit! Bulls überzeugt mich als Fachmann aufgrund der hohen Qualität und einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis. Hinzu kommt, dass der Hersteller im Gegensatz zu anderen Fahrradmarken seinen Pflichten nachkommt und in den meisten Fällen termingerecht liefern kann. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden vermehrt auf die Marke Bulls zu setzen. Das Bulls SIX50 EVO 2 ist eines der Highlights und verkauft sich sehr gut.

Kein Wunder, das Fahrrad überzeugt sowohl auf engen Trails, wie auch auf flachen Überlandpassagen. Das E-Mountainbike ist mit einem leistungsstarken Bosch-Motor (Performance Line CX) bestückt und unterstützt einem gar in sehr steilem Terrain. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei diesen Fahrrädern meist auf 25 km/h beschränkt, diese Geschwindigkeit sollte allerdings für die meisten Bedürfnisse mehr als nur zufriedenstellend sein.

 

Mehr zum Bosch-Motor

Die Performance Line CX überzeugt mit einem leistungsstarken Elektromotor und relativ langer Akkulaufzeit. Jedoch ist auch bei solch einem Motor irgendwann Schluss. In der Regel unterstützt einem der Motor bis zu 80 Kilometer weit, diese Zahl variiert allerdings nach Unterstützungsstufe, Gewicht des Velofahrers und dem Streckenprofil.

Hier können Sie die Reichweite eines Bosch-Motors selber testen

Ist der Akku leer, kann er innert kürzester Zeit wieder voll aufgeladen werden. Die Ladezeit bis 100% dauert etwa 3,5 Stunden.

Unbedingt das Display beachten

Auf dem Display, das auf dem Lenker montiert ist kann man sich während der Fahrt über den Ladezustand des E-Bikes informieren. Behalten Sie diese Anzeige immer im Auge, sollte der Akku plötzlich schlapp machen muss man das 22,5 Kilogramm schwere Fahrrad ohne jegliche Unterstützung wider nach Hause trampen.

Für wen eignet sich das Bulls SIX50 EVO 2?

Dieses Fahrrad ist nicht für die Strasse gedacht, es eignet sich also für abenteuerlustige Biker, die abseits der Strasse mit etwas Unterstützung unterwegs sein wollen. Vor allem für Trails und alpine Biketouren ist das SIX50 sehr gut geeignet. Aber auch bei uns in der Reussgegend kann das Fahrrad auf Flachen Strecken eingesetzt werden. Fragen Sie sich also selbst: Verbringen Sie die meiste Zeit auf einer befestigten Strasse? Oder verbringen Sie mehr Zeit auf Trails, Wald- und Kieswegen?

Wer vermehrt auf der befestigten Strasse unterwegs ist sollte sich mal das Bulls Cross Mover E2 anschauen. Dieses ist eher für den Einsatz auf festem Untergrund gedacht.

Weitere Beiträge

27. Nov. – 8. Dez. geschlossen

27. Nov. – 8. Dez. geschlossen

Nach einer langen Saison gehe ich vom 27. November bis 8. Dezember in die Ferien. Am Montag, 9. November werde ich wieder wie gewohnt meinen Laden in Merenschwand öffnen, um Ihre Anliegen entgegen zu nehmen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wolf Cycling Trikot 2020

Wolf Cycling Trikot 2020

Endlich ist es soweit! Das neue Wolf Cycling Trikot wurde von meinem Kleider-Ausrüster Cuore fertiggestellt und erste Exemplare liegen bereits bei mir in Merenschwand bereit. Nachdem ich einige Jahre mit Pearl Izumi unterwegs war, habe ich mich nun entschieden wieder auf einen Schweizer Hersteller...

Wählen Sie das neue Wolf Cycling Trikot!

Wählen Sie das neue Wolf Cycling Trikot!

Es ist an der Zeit meinem Velotrikot einen neuen Look zu geben. Ich habe mich mit meinem Ausrüster Cuore zusammengesetzt und für Sie 5 neue Designs erarbeitet. Nun sind Sie dran! Welches würden Sie wählen? Welches gefällt Ihnen am besten? Falls Sie noch Inputs haben, wäre ich froh, wenn Sie diese...