Und wieder neigt sich ein Sommer dem Ende entgegen. Zwar bleibt uns der Sommer offiziell noch bis Mitte September erhalten, doch die Tage sind bereits jetzt merklich kürzer geworden. Der Herbst naht! Damit Sie problemlos durch die späte Jahreszeit radeln können, bekommen Sie hier 5 Tipps fürs Radfahren im Herbst.

Sehen und gesehen werden

Am besten radeln Sie das ganze Jahr hindurch mit einem Rücklicht, doch im Herbst wird es noch wichtiger! Speziell in der nebligen Region von Merenschwand rate ich Ihnen von nun an stets mit einem Rücklicht zu fahren. Aber auch das Frontlicht sollte stets montiert sein, so sind Sie auch für den Gegenverkehr sichtbar.

Bremsklötze kontrollieren

Der Herbst bringt nicht nur Nebel, auch anhaltender Regen fällt wieder vermehrt vom Himmel. Mit ihm der Verschleiss von Bremsklötzen. Deshalb sollten Sie nach jeder nassen Fahrt ein prüfendes Auge auf die Bremsbeläge werfen. Wie steht es um die Bremsleistung?

Handschuhe nicht vergessen

Wer bereits frühmorgens auf dem Fahrrad sitzt, der sollte sich Fahrradhandschuhe zu tun. An den Händen friert man nämlich am schnellsten. Dafür habe ich in meinem Laden die besten und vor allem wärmsten Fahrradhandschuhe von Pearl izumi.

Kette reinigen

Man spart viel Geld, wenn man ab und zu etwas Zeit in die Reinigung der Kette investiert. Ist diese verschmutzt wirkt sie nämlich wie Schmirgelpapier auf die Kassette des Fahrrads. Ein regelmässig gewartetes Fahrrad hält gut und gerne doppelt so lange und muss auch weniger in den Service.

Weniger Druck

Der Sommer ist vorbei, nun sollten Sie mit etwas weniger Druck in den Reifen unterwegs sein. Damit Sie auf nasser Fahrbahn mehr Halt haben, schaffen Sie mit weniger Druck in dem Reifen eine grössere Auflagefläche. Dieser Rat geht vor allem an meine Rennrad-Kunden, die im Sommer oft mit über 8 bar unterwegs sind. Im Herbst sollten Sie nun etwas runterschrauben. Die schnellste Jahreszeit auf der Strasse ist nun ohnehin schon vorbei.

Sollten Sie noch weitere Fragen rundums Radfahren im Herbst haben, stehe ich ihnen natürlich jederzeit bei Wolf Cycling in Merenschwand zur Verfügung.