Wie viele meiner Kunden bereits wissen, habe ich eine Leidenschaft für den Radquer-Sport (heute auch als Cyclocross bekannt). Aktiv bin ich nicht mehr, Radquer Mettmenstetten unterstütze ich allerdings immer noch regelmässig als Mechaniker vor, während und nach den Rennen. Eine Leidenschaft die ich mit meinen Kunden aus der Region Merenschwand teilen möchte. Das sind 5 Gründe, warum Cyclocross der geilste Sport ist.

Grosse Abwechslung

Querfeldein ist die vielseitigste Radsportart. Man radelt durch den Wald, über Landwege und wenn man will kann man auch ganz bequem auf der Strasse fahren. Kein Fahrrad ist so vielseitig wie das Cyclocross!

Nur für wahre Techniker

Du suchst eine Sportart wo du deine Skills auf dem Bike unter Beweis stellen kannst? Im Radquer behaupten sich nur die besten Fahrer – gehörst du auch dazu?

Die Sportart ist wieder am aufkommen

Querfeldeinrennen waren früher sehr beliebt. Mit neuen Innovationen und dem Aufkommen des Mountainbikes geriet der Sport leider etwas in den Hintergrund. Doch nun blüht die Sportart wieder auf. Das Starterfeld ist aber immer noch sehr familiär, viel cooler als eine Massenveranstaltungen mit dem Rennvelo.

Für das Kind im Mann

Früher war es einfach das grösste im Schlamm zu spielen und danach völlig verschmutzt nach Hause zu kommen. Die Mutter kam zwar etwas in Rage, doch es hat sich meist gelohnt. Der Querfeldeinsport holt das Kind im Mann zurück.

Perfekt für Mechaniker

Radquer-Rennen sind eine enorme Belastung fürs Material. Es muss regelmässig etwas ersetzt werden. Aber man verbringt auch sehr viel Zeit mit der Reinigung des geliebten Fahrrads. Wer Radquer mag, der liebt sein Fahrrad. Querfeldein ist die perfekte Ausrede mehr Zeit in der Werkstatt zu verbringen.

Habe ich Ihr Interesse geweckt? Für weitere Informationen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sollten Sie noch einen Schritt weiter gehen wollen: Radquer Mettmenstetten bietet regelmässige Kurse und hilft Ihnen beim Einstieg in den Querfeldein-Sport.