Wir das Säuliamt zur Radquerhochburg?
Bereits zum zweiten Mal findet in Mettmenstetten ein Radquer oder wie es heute genannt wird,  ein Cyclecrossrennen statt. Dahinter steht der Verein IG Radquer Mettmenstetten mit dem Präsidenten Andreas Fuhrer an vorderster Front natürlich mit seinen zahlreichen Helfern.

Der Verein IG Radquer Mettmenstetten bezweckt die Förderung und den Erhalt des Radquersports und möchte damit vor allem Nachwuchssportlern eine Plattform zur Ausübung ihres Sports bieten. Mit dem Anlass und den vielen Trainings in Fahrtechnik und Ausdauer möchte der Verein den Radquersport wieder so populär machen wie in den 80er und 90er Jahren wie zu Beat Breu Zeiten. Die steigende Anzahl Teilnehmer lassen positiv in die Zukunft blicken.

Geniessen sie Radquersport vom feinsten und kommen sie am 8. Oktober nach Mettmenstetten. Mehr Informationen finden Sie hier!

Diese Diashow benötigt JavaScript.